Preisvergleich Aldi Nord & DM

Es gibt eine gewisse Schnittmenge an Waren zwischen Aldi Nord und DM (Drogerie Markt). Drei Produkte dieser Schnittmenge habe ich als Stichprobe herausgezogen, um herauszufinden, ob diese im Discounter oder im Drogerie-Markt billiger sind – herausgekommen ist eine Überraschung.

Die drei ausgewählten Produkte sind Klopapier, Schwammtücher (Wischtücher für die Küche) und Taschentücher. Die Erhebung fand am 2. Januar 2016 in je einer Filiale in Görlitz statt. Schon die Verpackungsgrößen der drei Produkte waren die erste Überraschung für mich. Alle gleich groß und mit vergleichbarem Inhalt. Die zweite große Überraschung: Alle Preise waren cent-genau gleich:

Klopapier (jeweils 3 lagig, 200 Blatt, 8 Rollen)

  • Aldi, Marke: Solo Vitess – 1,95€
  • DM, Marke: Sanft&Sicher – 1,95€

 

Schwammtücher (je 5 Stück)

  • Aldi, Marke: Putzmeister – 0,75€
  • DM, Marke: Profissimo – 0,75€

 

Taschentücher (je 30 Päckchen a 10 Tücher)

  • Aldi, Marke: Solo Talent – 1,85€
  • DM, Soft&Sicher – 1,85€

Canon i-sensys MF8239Cn: Ausdruck zu klein

Nun, die Usability und die Verständlichkeit des Handbuchs dieses Multifunktionsdruckers lassen zu wünschen übrig. Was die Druckeigenschaften selbst angeht, kann ich mich eigentlich nicht beschweren.

Ich habe von Zeit zu Zeit das Problem, dass der Drucker aus heiterem Himmel entscheidet, ein DIN-A4 Dokument nur in DIN-A5-Größe zu drucken. Nachdem ich nun schon eine halbe Stunde erfolglos auf der Suche nach der verdorbenen Einstellung war, habe ich aufgegeben und mich für einen Workaround entschieden:

Sobald ich nun auf Dokument drucken gehe, klicke ich auf Eigenschaften und wähle im Tab „Grundeinstellungen“ jetzt eine manuelle Skalierung von 130% aus. Auch wenn es sich schmutzig anfühlt, es funktioniert.

Direktes Kompilieren von C#-Sourcecode (von .cs-Dateien zu .dll-Dateien)

Voraussetzung: .NET installiert

using System;

public class Talker
{
    public void SaySomething()
    {
        Console.WriteLine("Programmieren Sie immer so, als wäre der Typ, der den Code pflegen muss, ein gewaltbereiter Psychopath, der weiß, wo Sie wohnen. - Finde mehr davon: http://www.thewebhatesme.com/allgemein/zitate-aus-der-informatik/#sthash.hzQ8WVML.dpuf.");
    }
}

Speichere den Code als Talker.cs auf C:\Users\michael

Öffne nun cmd und kompiliere das Ganze mit csc.exe (https://msdn.microsoft.com/de-de/library/ms379563%28v=vs.80%29.aspx):

"C:\Windows\Microsoft.NET\Framework\v4.0.30319\csc.exe" /t:library /out:Talker.dll "C:\Users\michael\Talker.cs"

Das hat in C:\Users\michael die Talker.dll erzeugt, die man nun benutzen kann.

WordPress: RSS Feed einbinden

Um keine Chance auszulassen, Abonnenten für Deinen Blog zu gewinnen, sollte ein RSS Feed immer sichtbar eingebunden sein.

Glücklicherweise macht WordPress einen Teil der Arbeit automatisch, was Du z.B. mit dem Firefox am fett markierten RSS-Symbol neben der Adressleiste erkennst:

Vergleiche (RSS-Feed eingerichtet):

rss-feed-wordpress-einrichten

mit (RSS-Feed nicht eingerichtet):

rss-feed-wordpress-einrichten2

Sinnvoll ist jedoch auch die Einbindung in eine Socia-Media-Leiste.

Hierzu suchst Du im Internet nach hübschen (und kostenlosen) Icon-Sets und lädst Sie Dir in einen Ordner.

Der voreingerichtete WordPress-Feed ist hat folgende URL:

http://x.it-kosmopolit.de/index.php/feed/

Um diese Icons:

rss-feed-wordpress-einrichten3

zu erzeugen, habe ich beispielsweise folgenden Code genutzt:




<div id="social_media" style="position:absolute; right:5%; margin-left:130px;">
	<a href="https://www.facebook.com/projektfisch" target="_blank">
		<img src="http://www.projekt-fisch.de/freelancer/images/social-media-icons-2015/projekt-fisch-facebook.svg" alt="projekt-fisch-facebook-button" style="width:40px;height:40px;"/>
	</a>
	<a href="https://twitter.com/ProjektFisch" target="_blank">
		<img src="http://www.projekt-fisch.de/freelancer/images/social-media-icons-2015/projekt-fisch-twitter.svg" alt="projekt-fisch-twitter-button" style="width:40px;height:40px;"/>
	</a>
	<a href="https://plus.google.com/111580706390601723057" target="_blank">
		<img src="http://www.projekt-fisch.de/freelancer/images/social-media-icons-2015/projekt-fisch-google+.svg" alt="projekt-fisch-google+-button" style="width:40px;height:40px;"/>
	</a>
	<a href="https://www.xing.com/profile/Michael_Wowro" target="_blank">
		<img src="http://www.projekt-fisch.de/freelancer/images/social-media-icons-2015/projekt-fisch-xing.svg" alt="projekt-fisch-xing-button" style="width:40px;height:40px;"/>
	</a>
	<a href="http://x.it-kosmopolit.de/it-freelancer-magazin/index.php/feed/" target="_blank">
		<img src="http://www.projekt-fisch.de/freelancer/images/social-media-icons-2015/projekt-fisch-rss.svg" alt="projekt-fisch-rss-button" style="width:40px;height:40px;"/>
	</a>
</div>



Beim GeneratePress-Theme habe ich diesen HTML-Code einfach in die footer.php eingebaut. Direkt unter den Start-Tag: <footer>

Beachte: Wenn Du Dein Theme updatest, ist die Änderung wahrscheinlich futsch.