C#: Metadata file ‚C:\ (…) \xyz.dll‘ could not be found

Anklicken der Fehlermeldung in der ‚Error List‘ führt bei diesem Fehler unüblicherweise nirgendwohin. Im angegebenen Pfad fehlt nicht nur die .dll sondern auch der \bin- und der \Debug-Ordner. Die Situation ist entstanden nachdem wir einen Dev-Branch eingeführt haben. Seitdem ich im entsprechenden Projekt den output-pfad auf einen x-beliebigen Pfad aktualisiert habe und danach wieder auf den alten Pfad zurückgestellt habe, läuft es. Einen ähnlichen Lösungsansatz verfolgt stackoverflow. Wenn man es pointiert ausdrücken will, würde man sagen, MS Build hat sich da beim Branchen irgendwie verschluckt.



Veröffentlicht von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.