Aktienkauf bei consorsbank.de

Wenn Du Aktien eines Unternehmens kaufen möchtest, gehst Du  zuerst auf https://www.consorsbank.de. Anschließend klickst Du auf „Login“, gibst Kontonummer und Passwort ein und klickst „Einloggen“:


consorsbank-aktien-kaufen1

Voraussetzung zum Kauf von Aktien ist natürlich, dass Du genügend Geld auf Deinem Consorsbank-Verrechnungskonto hast. Überweise Dir also den gewünschten Betrag von Deinem ganz normalen Girokonto auf Dein Verrechnungskonto. Das ist eine ganz normale Überweisung auf ein ganz normales Konto, deshalb tust Du das, was Du immer bei Überweisungen tust. Die IBAN und die BIC findest Du unter Konten -> Kontodetails. In der Dropdownliste muss das Verrechnungskonto stehen:

consorsbank-aktien-kaufen0

Wenn Du also genügend Geld auf Deinem Verrechnungskonto hast, klickst Du auf „Depots“ und anschließend auf „Kaufen / Verkaufen“

consorsbank-aktien-kaufen2

Aktien eines bestimmten Unternehmen haben eine eindeutige Nummer (die ISIN), so hat beispielsweise die Aktie von Porsche (präziser Name: Porsche Automobil Holding SE) die ISIN: DE000PAH0038. Diese Nummer dient dazu die gewünschte Aktie von Anleihen oder an der US-Börse gehandelten Aktien zu unterscheiden. An diesem Punkt muss man also sehr aufpassen, dass man auch die richtige Aktie kauft! Hier gibst Du nun die ISIN der gewünschten Aktie ein und klickst auf „Kaufen“:

consorsbank-aktien-kaufen3

Wenn Du die zusätzlichen Handelsplatzgebühren sparen möchtest (die bei der Börse Frankfurt z.B. 2,95€ + Maklergebühr betragen), wählst Du „Consorsbank Preis/TRG“ als Handelsplatz. So mache ich das immer, auch weil dieser Handelsplatz bis 22.00 Uhr spät abends geöffnet hat. Natürlich fallen die „normalen“ Ordergebühren auch dort an (Preisliste). Den Hinweis zur höheren Risikoklasse klickst Du an (natürlich musst Du Dir dazu über Chancen & Risiken einer Aktien bewusst sein). Zur Berechnung der Aktienanzahl findest Du rechts ein kleines Rechnersymbol. Du gibst dort den Geldwert ein, den Du in die gewünschte Aktie investieren möchtest. Der Rechner berechnet automatisch die Anzahl der Aktien kommagenau. Da man natürlich nicht 6,354 Aktien kaufen kann, werden in diesem Fall 6 Aktien übernommen. Schließlich öffnest Du den Reiter „Direktkauf„, um direkt von einem Handelspartner zu kaufen. Damit Du nicht zu viele Fehlversuche hast (denn den „Dein Preis“ zu treffen ist schwierig), gibst Du einfach bei Sofortlimit einen Preis ein, der etwas über dem „Dein Preis“ liegt. Runde am besten einfach auf den vollen €-Betrag auf. Wenn „Dein Preis“ beispielswiese bei 42,70€ liegt, dann gibst Du 43€ bei Sofortlimit ein. Dann klickst Du „Weiter“:

consorsbank-aktien-kaufen4

Schließlich klickst Du auf „Mobile TAN anfordern“, liest diese aus Deinem Handy ab, trägst Sie ins entprechende Feld ein und bestätigst das Ganze mit „Kostenpflichtig kaufen“. Wenn jetzt keine Fehlermeldung kommt, hast Du die Aktien tatsächlich gekauft und findest sie nun in der „Übersicht“:

consorsbank-aktien-kaufen6

Wer zuverlässig und schnell Vermögen aufbauen will, sollte sich das Buch vom Investment Punk: Warum Ihr schuftet und wir reich werden* kaufen.

*Affiliate-Link


Veröffentlicht von

Ein Gedanke zu „Aktienkauf bei consorsbank.de“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.