Eigene Chrome Extension nutzen

Um eine selbst entwickelte Chrome Extension zu nutzen, müssen die Quellcode-Dateien als „Entpackte Erweiterung“ geladen werden.

Nimm beispielsweise „remove-element“, die ein Element auf einer Webseite temporär entfernen kann. Dies ist für einen Web-Entwickler in manchen Situationen sinnvoll. Hier findest Du den Quellcode, den Du als ZIP downloadest:

Chrome Extension packen

 

Auf Deinem Rechner entzippst Du das Paket. Anschließend öffnest Du in Chrome die Erweiterungen:

Chrome Extension packen2

Dann hakst Du Entwicklermodus an und klickst auf „Entpackte Erweiterung laden“:

Chrome Extension packen3

Du navigierst bis zum Ordner, in dem sich die Manifest-Datei befindet und klickst „OK“. Nachdem Du Chrome neu gestartet hast, kannst Du Deine Erweiterung nun nutzen:

Chrome Extension packen4

Veröffentlicht von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.