WordPress: Plugin mit mehreren Top level admin items erstellen

Nacktes Plugin erstellen

In wp-content\plugins einen Ordner mit Namen des Plugins – bei mir MaFo –  anlegen.

In diesen Ordner eine gleichnamige Datei anlegen – bei mir mafo.php

In diese Datei folgendes Snippet eintragen:

<?php
/*
Plugin Name: MaFo
*/
?>

Nun erscheint das Plugin im Plugin-Menü:

Aktivieren und Fertig!

 

Top-Menü-Item erstellen

Quelle

<?php
/*
Plugin Name: MaFo
*/

// Hook for adding admin menus
add_action('admin_menu', 'meine_action_func');

// action function for above hook
// third parameter: set priviledge to 'read' so that even subscribers can access this plugin
// last parameter to choose my icon - find them here: https://developer.wordpress.org/resource/dashicons
function meine_action_func() {
    add_menu_page(__('Mein Pagetitle'), __('Mein Menü-Item'), 'read', 'mein-page-handle', 'meine_page', 'dashicons-chart-pie' );
}

// displays the page content
function meine_page() {
    echo "

<h2>" . __( 'Meine Überschrift') . "</h2>


";
}
?>

Und hier das Ergebnis:

Mehrere Top-Menü-Items erstellen

Je Top-Menü muss ein separates Plugin erstellt werden, sonst verschmelzen deren Inhalte.

 

Laravel-Installation: Message: undefined method `each‘

Beim Versuch die VM per vagrant up zu starten, trat folgender Fehler auf:

There was an error loading a Vagrantfile. The file being loaded
and the error message are shown below. This is usually caused by
an invalid or undefined variable.

Path: C
Line number: 125
Message: undefined method `each'

Lösung:
bei Configs wie folgender

keys:
 - c:/Users/Michael/.ssh/id_rsa

hatte ich in der zweiten Zeile statt Bindestriche Gedankenstriche stehen. Nachdem ich überall konsequent Bindestriche eingefügt habe, funktionierte es.

Port 80 in Benutzung von „Unable to open process“ (PID 4)!

Ich verwende Windows Virtual Server von Host Europe, die per default IIS installiert und hochgefahren haben. Will ich nun einen Apache starten, ist Port 80 also schon blockiert. Der dazugehörige Prozess ist PID 4 von System.

Wer den IIS nicht mehr benötigt (also auch nicht für Visual Studio), der deaktiviert den Dienst ‚WWW-Publishingdienst‘.